For content specific to your location, please visit our Americas - English Site

Karriere bei Dornier

Karriere

Die globale Energie von Dornier MedTech ist in den Herzen unserer Kunden, in den Gesichtern unserer Mitarbeiter und in den Köpfen unserer Branchenkollegen auf der ganzen Welt zu spüren. Dornier glaubt an die Förderung einer Kultur der Wissenschaft, Innovation und Zuverlässigkeit bei seinen Mitarbeitern, Produkten und Dienstleistungen. Diese Werte dienen als Kompass, der uns bei der Erfüllung unserer täglichen Verpflichtung zu führender Technologie und zur Verbesserung des Lebens leitet.
 
Wie ist es, bei Dornier MedTech zu arbeiten? Es macht Spaß! Wir sind von unseren Produkten und unserer Arbeit begeistert.
 
Sehen Sie sich dieses Video zur Feier der Einführung unseres Medilas H Solvo 35 Lasers an!
 
Wir stellen derzeit Mitarbeiter ein:
K 4
Future Forward ist ein Programm, das darauf ausgerichtet ist, das Lernen zu beschleunigen und neuen Absolventen des Ingenieurwesens dabei zu helfen, ihr Potenzial auszuschöpfen, indem sie über einen Zeitraum von zwei Jahren einen unabhängigen Beitrag leisten.
 
Unser Ziel ist es, Ihre Fähigkeiten in den Bereichen Forschung und Entwicklung, Qualitätsmanagement und/oder Produktmanagement mit Hilfe eines praktischen und praxisorientierten Ansatzes auszubauen.
 
Erfahren Sie hier mehr über unser Dornier Future Forward Programm!
 
Wenn Sie als Absolvent zu uns kommen, haben Sie:
 
  • Strukturierte Rotationen in Funktionen, die das zukünftige Wachstum unserer Organisation ermöglichen und unterstützen
  • Vielfältige Möglichkeiten, sich über die geschäftlichen und behördlichen Anforderungen der Medizinproduktebranche zu informieren
  • Sinnvolle Projekte, die auf die strategischen Richtungen von Dornier ausgerichtet sind

Was Sie erwarten können:

Einige der bevorstehenden Möglichkeiten für Future Forward-Auszubildende:

Forschung & Entwicklung

  • Technologietrends in der Softwareentwicklung
  • Systemspezifikationen gemäß internationalen Anforderungen
  • Produktdesignanforderungen und Testprotokolle
Qualitätsmanagement und regulatorische Angelegenheiten
 
  • Eingangskontrolle und Lieferantenmanagement
  • Optimierung von Arbeitsabläufen und Umgebungen
  • Schnittstelle zwischen internen Kunden und externen Partnern
Produktmarketing
 
  • Produktstrategien und Roadmaps
  • Zusammenarbeit mit funktionsübergreifenden Teams zu Produktlebenszyklen
  • Überwachungsberichte und klinische Bewertungen nach dem Inverkehrbringen

Tritt dem Team bei!

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung in englischer Sprache, einschließlich Ihres frühesten Starttermins und Ihrer Gehaltsvorstellungen.

E-Mail: futureforward@dornier.com

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unsere Personalleiterin Anna Larissa Böhm unter +49 8153 888185.

„Ich hatte die Möglichkeit, während des Programms an einigen Schulungen teilzunehmen. Als ich zum Projektleiter ernannt wurde, wurde mir mehr Verantwortung übertragen. Diese Gelegenheit war sehr gut, um mehr über das System und das Unternehmen zu erfahren und meine Fähigkeiten zu entwickeln, um in Zukunft mehr Verantwortung zu übernehmen. “

Franziska, Systemingenieurin

Stellenangebote

Weßling bei München, Deutschland 
(m/f/d)

Aufgaben

  • Verantwortung für Warengruppen mit Schwerpunkt Kunststoff und elektromechanische Komponenten und Baugruppen
  • Beobachtung und Analyse des nationalen und internationalen Beschaffungsmarktes
  • Auswahl geeigneter Lieferanten unter Beachtung von Qualitäts- und Kostenaspekten
  • Preisanfragen und Auswertung von Angeboten
  • Verhandlung und Erstellung von Verträgen, Mengenkontrakten und Bestellungen
  • Stammdatenpflege im ERP System
  • Absicherung pünktlicher Lieferungen
  • Klärung von Bauzustandsänderungen und Bestellabweichungen
  • Reklamationsabwicklung
  • Lieferantenrisikomanagement und Lieferantenbewertung
  • Mitarbeit in Projektteams

Anforderungen

  • Bachelorabschluss in Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Einkauf / Supply Chain Management oder vergleichbare Ausbildung
  • Technisches Verständnis
  • Mindestens 3 Jahre Berufserfahrung im Einkauf eines produzierenden Unternehmens, vorzugsweise in der Medizinprodukteindustrie
  • Kenntnisse zu Methoden der Prozessoptimierung wie Six Sigma, Kaizen, KVP o.ä.
  • Verhandlungsgeschick
  • Gute Kommunikationsfähigkeit
  • Teamfähigkeit
  • Eigenverantwortlichkeit
  • Hohes Maß an Motivations- und Begeisterungsfähigkeit
  • Durchsetzungsstärke
  • Sorgfältige, strukturierte und ergebnisorientierte Arbeitsweise
  • Kundenorientierung (interne wie externe Kunden)
  • Sicherer Umgang mit MS Office und einem ERP-System
  • Verhandlungssicheres Englisch in Wort und Schrift

Unser Angebot

  • Persönlicher Einarbeitungsplan und umfangreiches Onboarding
  • Mobile Arbeitsmöglichkeiten (Homeoffice, falls für den jeweiligen Arbeitsplatz geeignet)
  • Flexible Arbeitszeiten
  • 30 Tage Urlaub
  • Abwechslungsreiche Aufgaben in einem dynamischen, internationalen Umfeld
  • Kontinuierliche Ausbildung und Entwicklung
  • Flache Hierarchien
  • Ansprechende Kantine
  • Kostenloser Kaffee, Tee und Wasser
  • Mitarbeiterveranstaltungen
  • Ladestationen für Elektroautos
  • Unfallversicherung
  • Arbeitgeberzuschuss zur VWL
  • Krankengeldzuschuss nach mind. 5 Jahren Betriebszugehörigkeit
  • Belegschaftskasse mit diversen Zuschüssen und Beihilfen

Wenn unser Angebot Ihr Interesse geweckt hat, freuen wir uns auf Ihr Motivationsschreiben mit Lebenslauf.

Dornier MedTech Systems GmbH
Human Resources
Anna Larissa Böhm
Argelsrieder Feld 7
82234 Weßling
karriere@dornier.com

Bei Fragen können Sie sich auch direkt an Anna Larissa Böhm wenden:
Tel.: +49 (0)8153 888-185
E-Mail: alboehm@dornier.com

Weßling bei München, Deutschland 
(m/f/d)
befristet

Der Stelleninhaber (m/w/d) arbeitet im Team des Systems Engineering. Die Hauptverantwortung liegt in der Analyse und Umsetzung von Nutzeranforderungen in funktionale und nicht-funktionale Systemanforderungen. Benutzerfreundlichkeit, funktionale Sicherheit, angemessenes Risikomanagement und Risikominderung sind Schwerpunktbereiche. Ziel ist es, innovative Lösungen zu liefern, die sowohl die Kunden- als auch die gesetzlichen Anforderungen erfüllen, insbesondere in Bezug auf Sicherheit und Effektivität. Die erbrachten Leistungen tragen zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit und des wirtschaftlichen Erfolgs der Dornier MedTech und ihrer Tochtergesellschaften bei. Die Lösungen werden auf kosten- und zeiteffiziente Weise und in enger Zusammenarbeit mit den Beteiligten über Abteilungs- und Betriebsstrukturen hinweg bereitgestellt.

Aufgaben

  • Analyse der Benutzeranforderungen einschließlich der zugehörigen Normen
  • Überführung der Benutzeranforderungen in technische und funktionale Systemanforderungen
  • Unterstützung des Risikomanagers bei der Analyse von Systemrisiken und der Definition von Risikominderungsmaßnahmen
  • Beobachtung von Trends bei der Architektur von Medizinprodukten, einschließlich der Überprüfung der Technologie von Wettbewerbern
  • Unterstützung von Verifikationsaktivitäten für neue und bestehende Produkte
  • Unterstützung von Aktivitäten zur Produktzuverlässigkeit und -konformität
  • Enge Zusammenarbeit mit den Schnittstellen, insbesondere mit dem Produktmanagement, den Entwicklungsingenieuren und den Vertretern der Zulassungsbehörden
  • Sicherstellen, dass die Anforderungen der Benutzer gut verstanden und in Systemanforderungen umgesetzt werden, die zu sicheren, wirksamen und benutzerfreundlichen Produkten führen
  • Sicherstellen, dass die Produkte die Erwartungen der Kunden und die wirtschaftlichen Ziele erfüllen
  • Sie führen das Requirements Engineering mit Hilfe eines ALM-Tools durch und erstellen alle damit zusammenhängenden Ergebnisse
  • Sie bewerten Systeme und geben Empfehlungen für Optimierungen und Lösungen
  • Unterstützung des Teams bei der Erstellung von Systementwicklungsdokumenten
  • Arbeit in einem agilen Projektteam
  • Leben der Dornier Werte in vorbildlicher Weise

Anforderungen

  • Abgeschlossenes Studium der Mechatronik/Elektronik, Informatik oder einer ähnlichen technischen Fachrichtung
  • Grundkenntnisse in einer Disziplin der Systemtechnik, z. B. Requirements Engineering, Verifizierung und Validierung, Risikomanagement, Usability Engineering, sind von Vorteil
  • Grundkenntnisse in ALM-Tools wären von Vorteil (z. B. Intland Code Beamer)
  • Gutes Verständnis von Steuerungselektronik
  • Fähigkeit, komplexe Systeme schnell zu verstehen
  • Schnelle Auffassungsgabe und verantwortungsbewusste Arbeitsweise
  • Analytische und bestimmte Vorgehensweise
  • Bevorzugt erste Erfahrung mit Normen
  • MS Office
  • Sehr gute Englischkenntnisse

Unser Angebot

  • Persönlicher Einarbeitungsplan und umfangreiches Onboarding
  • Mobile Arbeitsmöglichkeiten (Homeoffice, falls für den jeweiligen Arbeitsplatz geeignet)
  • Flexible Arbeitszeiten
  • 30 Tage Urlaub
  • Abwechslungsreiche Aufgaben in einem dynamischen, internationalen Umfeld
  • Kontinuierliche Ausbildung und Entwicklung
  • Flache Hierarchien
  • Ansprechende Kantine
  • Kostenloser Kaffee, Tee und Wasser
  • Mitarbeiterveranstaltungen
  • Ladestationen für Elektroautos
  • Unfallversicherung
  • Arbeitgeberzuschuss zur VWL
  • Krankengeldzuschuss nach mind. 5 Jahren Betriebszugehörigkeit
  • Belegschaftskasse mit diversen Zuschüssen und Beihilfen

Wenn unser Angebot Ihr Interesse geweckt hat, freuen wir uns auf Ihr Motivationsschreiben mit Lebenslauf.

Dornier MedTech Systems GmbH
Human Resources
Anna Larissa Böhm
Argelsrieder Feld 7
82234 Weßling
karriere@dornier.com

Bei Fragen können Sie sich auch direkt an Anna Larissa Böhm wenden:
Tel.: +49 (0)8153 888-185
E-Mail: alboehm@dornier.com

Weßling bei München, Deutschland 
(m/f/d)

Der/Die Future Forward unterstützt die Fertigungsleitung im Alltags- und Projektgeschäft. Zusätzlich ist die Übernahme und Leitung von kleinen Produktionsprojekten vorgesehen.

Aufgaben

  • Serienüberleitung und Sustaining/Änderungswesen
    •  Unterstützung beim Aufbau von Prototypen
    • Unterstützung bei der Neuerstellung von fertigungsrelevanter Dokumentation von Prototypen (Bauunterlagen, Neuanlage von Fertigungsvorschriften, Neuanlage von Prüfvorschriften, …)
    • Unterstützung bei der Umsetzung und Realisierung von Änderungen in der Fertigung
    • Koordination von Änderungsmaßnahmen in der Fertigung (Mitarbeiterschulung, Materialversorgung, etc.)
    • Unterstützung bei Aktualisierung der Fertigungsunterlagen (FV / PV / Arbeitsplan / etc.)
    • Verteilung der nötigen Informationen an betroffene Prozess Stakeholder
    • Unterstützung bei der Vorbereitung und Durchführung von Schulungen
    • Dokumentation von durchgeführten Schulungen
  • Instandhaltung und Instandsetzungen
    • Unterstützung bei der Überwachung von Wartungen
    • Unterstützung bei der Durchführung von Wartungs- und Instandhaltungsmaßnahmen
    • Unterstützung bei der Überwachung von Betriebs- und Messmitteln
  • Qualitätssicherung
    • Anlegen und Verfolgen von Reklamationen im CAQ System
  • Verbesserung und Validierung
    • Unterstützung bei der Einführung von bekannten Lean-Management-Methoden und Techniken (z.B. Kanban-System, TPM, etc.)
    • Unterstützung bei der Ausarbeitung von Reporting-Unterlagen
  • Projektarbeiten
    • Leitung von kleinen Projekten (u. a. Lean-Projekte oder SixSigma-Projekte)
    • Mitarbeit in Projekten

Anforderungen

  • Abgeschlossenes Studium in einem technischen Studiengang (z.B. Medizintechnik, Maschinenbau, Wirtschaftsingenieurwesen oder ähnlich) oder einer vergleichbaren Ausbildung, z.B. als staatlich anerkannter Techniker oder Meister
  • Berufseinsteiger mit Interesse/Nähe zur Produktion
  • Erste Erfahrungen im Projektmanagement
  • Grundkenntnisse in einem ERP-System wünschenswert
  • Grundkenntnisse mit Lean-Management & SixSigma
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse (in Wort und Schrift)
  • Kenntnisse in einem CAD-Programm wünschenswert (z.B. ProE, SolidgeEdge, Catia, etc.)
  • Teamorientierte Kommunikation in Verbindung mit empathisch authentischem Auftreten und Konfliktfähigkeit
  • Hohes Maß an Selbstständigkeit und Belastbarkeit
  • Positive Grundhaltung gegenüber innovativen Weiterentwicklungsmöglichkeiten u.a. durch Einbringen eigener Ideen und Förderung der Gleichen
  • Starkes Interesse am Leben der kontinuierlichen Verbesserung (Lean-Denken)
  • Souveränes und überzeugendes Auftreten sowie sichere Moderation und Leitung von Besprechungen
  • Entscheidungsfähigkeit, mutige Umsetzungsstärke und kollaborierende Haltung
  • Gutes betriebswirtschaftliches Grundverständnis, ergebnisorientierte Arbeitsweise und Prozessdenken

Unser Angebot

  • Persönlicher Einarbeitungsplan und umfangreiches Onboarding
  • Mobile Arbeitsmöglichkeiten (Homeoffice, falls für den jeweiligen Arbeitsplatz geeignet)
  • Flexible Arbeitszeiten
  • 30 Tage Urlaub
  • Abwechslungsreiche Aufgaben in einem dynamischen, internationalen Umfeld
  • Kontinuierliche Ausbildung und Entwicklung
  • Flache Hierarchien
  • Ansprechende Kantine
  • Kostenloser Kaffee, Tee und Wasser
  • Mitarbeiterveranstaltungen
  • Ladestationen für Elektroautos
  • Unfallversicherung
  • Arbeitgeberzuschuss zur VWL
  • Krankengeldzuschuss nach mind. 5 Jahren Betriebszugehörigkeit
  • Belegschaftskasse mit diversen Zuschüssen und Beihilfen

Wenn unser Angebot Ihr Interesse geweckt hat, freuen wir uns auf Ihr Motivationsschreiben mit Lebenslauf.

Dornier MedTech Systems GmbH
Human Resources
Anna Larissa Böhm
Argelsrieder Feld 7
82234 Weßling
karriere@dornier.com

Bei Fragen können Sie sich auch direkt an Anna Larissa Böhm wenden:
Tel.: +49 (0)8153 888-185
E-Mail: alboehm@dornier.com

Weßling bei München, Deutschland oder Home Office 
(m/f/d)

Als praxis- und kundenorientierter Ingenieur im Technischen Support sind Sie für die weltweite Unterstützung der Servicetechniker bei technischen Fragen und der Klärung technischer Probleme verantwortlich. Sie stellen sicher, dass die Lieferungen an die Kunden dem neuesten Stand der Technik und den Dokumentationsanforderungen entsprechen. Weiterhin stellen Sie sicher, dass die für die Produktion und den Service verwendeten und verarbeiteten Teile und Geräte von einwandfreier Qualität sind und den Unterlagen entsprechen.

Aufgaben

  • Weltweite Unterstützung der Servicetechniker bei technischen Fragen und Klärung von technischen Problemen
  • Weltweite Unterstützung der Servicetechniker vor Ort bei Bedarf (z.B. Trouble Shooting, Installationen, etc.)
  • Problemanalyse und Lösungsfindung in Zusammenarbeit mit den zuständigen Abteilungen (intern/extern) bei festgestellten Qualitätsmängeln (z.B. CAPA, Bearbeitung von Fehleranzeigen etc.)
  • Bearbeitung von Reklamationen (z.B. Kundenreklamationen, Gewährleistungsanfragen, Installationsrückmeldungen) und Dokumentation im CAQ-System
  • Unterstützung bei der Bearbeitung von Field Change Orders FCO, FCI, FUD, TIP, etc.
  • Unterstützung der monatlichen Tech Support Calls mit den anderen Geschäftseinheiten/Niederlassungen
  • Implementierung von Verbesserungen
  • Durchführung von Qualitäts-Endabnahmeprüfungen für Dornier-Geräte
    einschließlich der entsprechenden Dokumentation
  • Erstellen und Auswerten von Prozessstatistiken mit Reporting im CAQ-System – Messen, Analysieren und Verbessern des Prozesses (Qualitätsmetriken entwickeln / verfolgen

Anforderungen

  • Geprüfte/r Elektrotechniker/in, Mechatroniker/in oder Maschinenbautechniker/in oder ein Bachelor-Abschluss in Mechatronik, Elektrotechnik, Maschinenbau oder gleichwertigen technischen Fachrichtungen
  • Einige Jahre Berufserfahrung in den Bereichen Technischer Support, Qualitätssupport, Produktion oder relevanten technischen Bereichen
  • Kenntnisse der ISO 13485, MDR und weiterer Normen wie ISO 14971, MPG, ISO 60601 Anforderungen
  • Kenntnisse im Umgang mit nationalem und internationalem technischen Support wären ein großes Plus
  • Kenntnisse über medizinische Lasergeräte wären ein Plus
  • Teamfähig aber auch Fähigkeit selbstständig zu Arbeiten
  • Fließende schriftliche und mündliche Kommunikationsfähigkeiten in Englisch und Deutsch (ein Muss)
  • Aufgeschlossenheit gegenüber Kollegen mit unterschiedlichem kulturellem Hintergrund
  • Ausgezeichnete zwischenmenschliche Fähigkeiten, gutes Urteilsvermögen und analytische Fähigkeiten
  • Sie müssen in der Lage sein, mehrere Aufgaben zu bewältigen und mit Genauigkeit und Liebe zum Detail zu arbeiten
  • Konstante, qualitativ hochwertige Arbeit und Einhaltung von Verpflichtungen
  • Gute IT-Kenntnisse (MS-Office)
  • Erfahrung mit einem QAC-System wäre ein Plus
  • Erfahrung mit einer ERP-Software wäre ein Plus

Unser Angebot

  • Persönlicher Einarbeitungsplan und umfangreiches Onboarding
  • Mobile Arbeitsmöglichkeiten (Homeoffice, falls für den jeweiligen Arbeitsplatz geeignet)
  • Flexible Arbeitszeiten
  • 30 Tage Urlaub
  • Abwechslungsreiche Aufgaben in einem dynamischen, internationalen Umfeld
  • Kontinuierliche Ausbildung und Entwicklung
  • Flache Hierarchien
  • Ansprechende Kantine
  • Kostenloser Kaffee, Tee und Wasser
  • Mitarbeiterveranstaltungen
  • Ladestationen für Elektroautos
  • Unfallversicherung
  • Arbeitgeberzuschuss zur VWL
  • Krankengeldzuschuss nach mind. 5 Jahren Betriebszugehörigkeit
  • Belegschaftskasse mit diversen Zuschüssen und Beihilfen

Wenn unser Angebot Ihr Interesse geweckt hat, freuen wir uns auf Ihr Motivationsschreiben mit Lebenslauf.

Dornier MedTech Systems GmbH
Human Resources
Anna Larissa Böhm
Argelsrieder Feld 7
82234 Weßling
karriere@dornier.com

Bei Fragen können Sie sich auch direkt an Anna Larissa Böhm wenden:
Tel.: +49 (0)8153 888-185
E-Mail: alboehm@dornier.com

Weßling bei München, Deutschland oder Home Office 
(m/f/d)

Sie sind Technologie und Anwendungsexperte und kennen den Wettbewerb genau. Sie arbeiten intensiv mit Produktmanagement, Marketing und dem R&D Team zusammen, um Trends zu verfolgen, Aktivitäten zu definieren und diese in unsere Roadmaps und Produkte auf innovative und profitable Weise einzubinden. Der Fokus dieser Position liegt auf unserem Laser-Portfolio und Single-use-Produkten für die Endourologie.

Aufgaben

  • Sie steuern und optimieren das Produktportfolio über den gesamten Produktlebenszyklus
  • Sie definieren und priorisieren Aktivitäten zur Verbesserung der Produktattraktivität, -profitabilität und -qualität in enger Zusammenarbeit mit anderen Abteilungen
  • Sie entwicklen neue Produktideen und -verbesserungen unter Berücksichtigung der Marktbedürfnisse und -chancen.
  • Sie erarbeiten und pflegen Kunden-, Business- und Nutzer-Requirements
  • Sie analysieren die Wettbewerbslandschaft, beobachten die Branche und Fortschritte in der Technologie.
  • Sie arbeiten aktiv in funktionsübergreifenden Teams, um den gesamten Lebenszyklus der Produktlinie und die Kundenzufriedenheit sowie die Unternehmensziele zu sichern.
  • Sie agieren als Schnittstelle zwischen Produktmanagement, Marketing und Entwicklung
  • Sie sind Ansprechpartner für die Entwicklung während des gesamten Entwicklungszyklus und bei Produktänderungen

Anforderungen

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium in Naturwissenschaften, Ingenieurwesen, Medizintechnik oder einem verwandten technischen Bereich, MBA wünschenswert.
  • Mindestens 3 Jahre Erfahrung im Produktmanagement innerhalb eines internationalen Unternehmens
  • Berufserfahrung im Bereich Urologie ist von Vorteil
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Ausgeprägte analytische, konzeptionelle Fähigkeiten, Problemlösungskompetenz, Umsetzungsstärke
  • Hohe Ergebnis- und Kundenorientierung sowie Planungs- und Organisationsfähigkeit
  • Motivations- und Kommunikationsstärke sowie Empathie
  • Interkulturelle Kompetenz und Bereitschaft zu Reisen (ca. 20%)

Unser Angebot

  • Persönlicher Einarbeitungsplan und umfangreiches Onboarding
  • Mobile Arbeitsmöglichkeiten (Homeoffice, falls für den jeweiligen Arbeitsplatz geeignet)
  • Flexible Arbeitszeiten
  • 30 Tage Urlaub
  • Abwechslungsreiche Aufgaben in einem dynamischen, internationalen Umfeld
  • Kontinuierliche Ausbildung und Entwicklung
  • Flache Hierarchien
  • Ansprechende Kantine
  • Kostenloser Kaffee, Tee und Wasser
  • Mitarbeiterveranstaltungen
  • Ladestationen für Elektroautos
  • Unfallversicherung
  • Arbeitgeberzuschuss zur VWL
  • Krankengeldzuschuss nach mind. 5 Jahren Betriebszugehörigkeit
  • Belegschaftskasse mit diversen Zuschüssen und Beihilfen

Wenn unser Angebot Ihr Interesse geweckt hat, freuen wir uns auf Ihr Motivationsschreiben mit Lebenslauf.

Dornier MedTech Systems GmbH
Human Resources
Anna Larissa Böhm
Argelsrieder Feld 7
82234 Weßling
karriere@dornier.com

Bei Fragen können Sie sich auch direkt an Anna Larissa Böhm wenden:
Tel.: +49 (0)8153 888-185
E-Mail: alboehm@dornier.com

Weßling bei München, Deutschland.
(m/f/d)

Unterstützung des Produktionsteams bei Alltags- und Projekttätigkeiten (kein Homeoffice möglich)

Aufgaben

  • Unterstützung bei Projektaufgaben (z. B. Optimierung der Produktions- und  produktionslogistischen Abläufe, Ausarbeitung und Umsetzung von Hilfsmitteln, etc.)
  • Unterstützung bei der Ermittlung von produktionsrelevanten Kennzahlen
  • Übernahme von kleineren Projekten (z.B. Layoutplanung kleiner Produktionsparzellen, kleine Lean-Projekte, Arbeiten im CAQ-System, Betreuung einer Dokumentenmigration, etc.)
  • Unterstützung bei der Ausarbeitung von produktionsrelevanter Dokumentation (z.B. Erstellung von Fertigungsvorschriften, Erstellung von Ablaufplänen, etc.)
  • Unterstützung bei der Anlage von Bestellungen
  • Unterstützung in der Montage (wenn möglich und gewollt)

Anforderungen

  • Aktiver Studenten-Status (Pflicht)
  • Fließende Deutschkenntnisse (Muttersprache), erweiterte Englischkenntnisse von Vorteil
  • Erste Erfahrung in der Produktion (nicht zwingend notwendig)/oder Kontakt damit im Studium
  • Technisch orientierter Studiengang
  • Erster Kontakt mit Lean-Management
  • Erste Erfahrungen mit einem ERP-System
  • Erfahrung in gängigen MS-Office Programmen (Excel, PowerPoint, etc.)
  • Hands-on Mentalität (Ärmel hochkrempeln und machen), Selbstständigkeit und Proaktivität
  • Hohe Lernbereitschaft
  • Erfahrung aus vorangegangenen Praktika (Vorteil, aber nicht zwingend notwendig)

Unser Angebot

  • Persönlicher Einarbeitungsplan und umfangreiches Onboarding
  • Flexible Arbeitszeiten
  • 30 Tage Urlaub
  • Abwechslungsreiche Aufgaben in einem dynamischen, internationalen Umfeld
  • Kontinuierliche Ausbildung und Entwicklung
  • Flache Hierarchien
  • Ansprechende Kantine
  • Kostenloser Kaffee, Tee und Wasser
  • Mitarbeiterveranstaltungen
  • Ladestationen für Elektroautos

Wenn unser Angebot Ihr Interesse geweckt hat, freuen wir uns auf Ihr Motivationsschreiben mit Lebenslauf.

Dornier MedTech Systems GmbH
Human Resources
Anna Larissa Böhm
Argelsrieder Feld 7
82234 Weßling
karriere@dornier.com

Bei Fragen können Sie sich auch direkt an Anna Larissa Böhm wenden:
Tel.: +49 (0)8153 888-185
E-Mail: alboehm@dornier.com

Weßling bei München, Deutschland
(m/f/d)

Ziel der Position ist das Bearbeiten von Kundenanfragen und Reklamationen sowie die Erstellung von Installationsplänen inklusive der CAD-Raumplanung.

Aufgaben

  • Ansprechpartner für Kunden
  • Wartungsplanung
  • Vorbereitung/Bearbeitung/Nachhalten von Service-Kostenvoranschlägen
  • Pflege der Daten zu installierten Geräten
  • Installationsplanung: Erstellen von Installationsplänen in Rücksprache mit anderen Abteilungen und externen Dienstleistern und Planung des zeitlichen Ablaufs von Installationen
  • Erstellen von Raumplänen in CAD
  • Einteilen von Techniker für Serviceeinsätze
  • Effiziente Einsatzplanung unter Berücksichtigung der Kundenzufriedenheit

Entwicklungsziele:

  • Ausschreibungsbearbeitung: Eigenständiges Bearbeiten von Ausschreibungen für Geräteneuanschaffungen
  • Technischer Support: Unterstützung der Dornier Servicetechniker und Techniker von Partnern weltweit

Anforderungen

  • Ausbildung zum Industrie- oder Einzelhandelskauffrau/mann oder vergleichbar oder Weiterbildungen zum Kundendienstspeziallisten oder staatlich geprüfter Techniker E-Technik, Nachrichtentechnik, Medizintechnik
  • Erfahrung in Kundenservice und Terminplanung
  • AutoCAD (ein Muss)
  • Erfahrung in Medizintechnik (wünschenswert)
  • Erfahrung in Service/Montage von Großgeräten (wünschenswert)
  • Flexibilität
  • Belastbarkeit
  • Reisebereitschaft
  • PC-Kenntnisse
  • Sehr gutes Deutsch und Englisch in Wort und Schrift

Unser Angebot

  • Persönlicher Einarbeitungsplan und umfangreiches Onboarding
  • Mobile Arbeitsmöglichkeiten (Homeoffice, falls für den jeweiligen Arbeitsplatz geeignet)
  • Flexible Arbeitszeiten
  • 30 Tage Urlaub
  • Abwechslungsreiche Aufgaben in einem dynamischen, internationalen Umfeld
  • Kontinuierliche Ausbildung und Entwicklung
  • Flache Hierarchien
  • Ansprechende Kantine
  • Kostenloser Kaffee, Tee und Wasser
  • Mitarbeiterveranstaltungen
  • Ladestationen für Elektroautos
  • Unfallversicherung
  • Arbeitgeberzuschuss zur VWL
  • Krankengeldzuschuss nach mind. 5 Jahren Betriebszugehörigkeit
  • Belegschaftskasse mit diversen Zuschüssen und Beihilfen

Wenn unser Angebot Ihr Interesse geweckt hat, freuen wir uns auf Ihr Motivationsschreiben mit Lebenslauf.

Dornier MedTech Systems GmbH
Human Resources
Anna Larissa Böhm
Argelsrieder Feld 7
82234 Weßling
karriere@dornier.com

Bei Fragen können Sie sich auch direkt an Anna Larissa Böhm wenden:
Tel.: +49 (0)8153 888-185
E-Mail: alboehm@dornier.com

Weßling bei München, Deutschland.
(m/f/d)

 

Aufgaben

  • Entwickelt, verbessert und implementiert Verfahren im Rahmen des QMS, die für den effektiven und effizienten Betrieb der Organisationseinheit essenziell sind und mit dem globalen QMS abgestimmt und in Einklang gebracht sind
  • Stellt sicher, dass CAPA Maßnahmen und Reklamationen rechtzeitig ausgeführt, bearbeitet und abgeschlossen werden und dass die Geschäftsleitung sich jederzeit ein Bild der wichtigen Qualitätsprobleme und deren Fortschritte machen kann
  • Meldet alle Rückmeldungen und Reklamationen entsprechend den freigegebenen Prozessen an die relevanten Stellen innerhalb und außerhalb des Unternehmens
  • Unterstützt die Dornier MedTech GmbH bei der Untersuchung und dem rechtzeitigen Abschluss von Qualitätsproblemen, Reklamationen und ggf. Meldungen an die Behörden
  • Führt regelmäßige, nach abgestimmten, implementierten Vorgaben, interne Audits durch, um sicherzustellen, dass das QMS effektiv umgesetzt und aufrechterhalten wird
  • Unterstützt bei Anfragen und Ausschreibungen In den relevanten Vertriebsregionen

Anforderungen

  • Bachelor- oder Master-Abschluss in Naturwissenschaften/Ingenieurwesen
  • 5 Jahre oder mehr einschlägige Berufserfahrung in der Medizintechnikbranche
  • Ergebnisorientiert mit der Fähigkeit, verschiedene Interessengruppen einzubinden
  • In der Lage, in einem Team zu arbeiten, Deadlines und Vereinbarungen auch ohne direkte Aufsicht einzuhalten und abgestimmte Ergebnisse zu liefern
  • Ausgezeichnete Kommunikation und exzellente zwischenmenschliche Fähigkeiten
  • Hochmotiviert, entscheidungsfreudig, durchsetzungsfähig
  • Effektives Zeitmanagement und organisatorische Fähigkeiten
  • Sehr gute englische und deutsche Sprachkenntnisse sind ein Muss
  • Kenntnisse der europäischen Qualitäts- und Regulierungsanforderungen (u.a. ISO 13485:2016, MDD, MDR)

Unser Angebot

  • Persönlicher Einarbeitungsplan und umfangreiches Onboarding
  • Mobile Arbeitsmöglichkeiten (Homeoffice, falls für den jeweiligen Arbeitsplatz geeignet)
  • Flexible Arbeitszeiten
  • 30 Tage Urlaub
  • Abwechslungsreiche Aufgaben in einem dynamischen, internationalen Umfeld
  • Kontinuierliche Ausbildung und Entwicklung
  • Flache Hierarchien
  • Ansprechende Kantine
  • Kostenloser Kaffee, Tee und Wasser
  • Mitarbeiterveranstaltungen
  • Ladestationen für Elektroautos
  • Unfallversicherung
  • Arbeitgeberzuschuss zur VWL
  • Krankengeldzuschuss nach mind. 5 Jahren Betriebszugehörigkeit
  • Belegschaftskasse mit diversen Zuschüssen und Beihilfen

Wenn unser Angebot Ihr Interesse geweckt hat, freuen wir uns auf Ihr Motivationsschreiben mit Lebenslauf.

Dornier MedTech Systems GmbH
Human Resources
Anna Larissa Böhm
Argelsrieder Feld 7
82234 Weßling
karriere@dornier.com

Bei Fragen können Sie sich auch direkt an Anna Larissa Böhm wenden:
Tel.: +49 (0)8153 888-185
E-Mail: alboehm@dornier.com

Weßling bei München, Deutschland.
(m/f/d)

Aufgaben

  • Planen und Umsetzen von Maßnahmen zur Risikominimierung mit dem obersten Ziel, Unterbrechungen in der Lieferkette zu vermeiden
  • Auswahl, Qualifizierung und Bewertung von Lieferanten
  • Planen und Umsetzen von Maßnahmen zur Risikominimierung
  • Erarbeiten und Umsetzen von Einkaufsstrategien auf globaler Basis
  • Entwicklung und Umsetzung von Kostenoptimierungsstrategien und Aktionsplänen im Rahmen eines Kostenmanagements
  • Analyse der einkaufsrelevanten Prozesse und Umsetzung von Optimierungsmaßnahmen
  • Entwicklung geeigneter Kennzahlen
  • Sicherstellen der Prozesse gemäß anwendbaren Richtlinien
  • Koordination des Änderungswesens für Produktionsmaterial
  • Vertragsgestaltung
  • Einkaufsrelevante Projektarbeit
  • Zentraler Ansprechpartner für Material Compliance (WEEE, EAR etc.), insbesondere REACH und RoHS incl. Überwachung, Umsetzung und Nachverfolgung

Anforderungen

  • Hochschulstudium im technischen Bereich oder adäquate Ausbildung
  • Berufserfahrung und Kenntnisse im Bereich Material Compliance (REACH, RoHS, CLP) wünschenswert
  • Kaufmännische Zusatzausbildung mit Schwerpunkt Supply Chain oder Einkauf
  • Mindestens fünf Jahre Berufserfahrung im strategischen Einkauf, bevorzugt im Bereich der Medizintechnik oder vergleichbar streng regulierten Branchen
  • Erfahrung mit der Implementierung eines „Supply Chain Risk Management“
  • Erfahrung in der Projektarbeit
  • Erfahrung mit Six Sigma
  • Verhandlungsgeschick
  • Verbindliches Auftreten
  • Kommunikative Fertigkeiten
  • Strukturierte und systematische Arbeitsweise
  • Kenntnisse ERP-Systeme
  • Verhandlungssicheres Englisch
  • Microsoft Office Anwenderkenntnisse

Unser Angebot

  • Persönlicher Einarbeitungsplan und umfangreiches Onboarding
  • Mobile Arbeitsmöglichkeiten (Homeoffice, falls für den jeweiligen Arbeitsplatz geeignet)
  • Flexible Arbeitszeiten
  • 30 Tage Urlaub
  • Abwechslungsreiche Aufgaben in einem dynamischen, internationalen Umfeld
  • Kontinuierliche Ausbildung und Entwicklung
  • Flache Hierarchien
  • Ansprechende Kantine
  • Kostenloser Kaffee, Tee und Wasser
  • Mitarbeiterveranstaltungen
  • Ladestationen für Elektroautos
  • Unfallversicherung
  • Arbeitgeberzuschuss zur VWL
  • Krankengeldzuschuss nach mind. 5 Jahren Betriebszugehörigkeit
  • Belegschaftskasse mit diversen Zuschüssen und Beihilfen

Wenn unser Angebot Ihr Interesse geweckt hat, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung mit Angabe des frühestmöglichen Eintritttermins und Ihrer Gehaltsvorstellungen.

Dornier MedTech Systems GmbH
Human Resources
Anna Larissa Böhm
Argelsrieder Feld 7
82234 Weßling
karriere@dornier.com

Weßling bei München, Deutschland.
(m/f/d)

IT-Anwendersupport und Netzwerksupport (1st und 2nd Level Support) für mehrere Niederlassungen und Standorte und Sicherstellung der System-verfügbarkeit und fachgerechten Nutzung eingesetzter Server Hard- und Software.

Aufgaben

  • IT- Anwendersupport (1st und 2nd Level Support), User Helpdesk 
  • Bereitstellen des Supportes bei EDV-Problemen aller Art
  • Installieren und Administration der Betriebssystemsoftware, der
    Endanwendersoftware und Back Office Software
  • Administration der Office 365 Umgebung
  • Installation und Administration der eingesetzten Hardware
  • Durchführen Fehlersuche und Beseitigung bei Störungen im Betrieb
  • Betrieb der Telefonanlage, Support der Telefonanlagen-Endgeräte 
  • Netzwerksupport (1st und 2nd Level Support) 
  • Durchführung des Netzwerkmanagement 
  • Sicherstellen der Systemverfügbarkeit und fachgerechter Nutzung eingesetzter Hard- und Software 
  • Überwachen des Systembetriebs und Eingreifen bei Störfällen
  • Analysieren der Störfälle und beheben der Ursachen
  • Planen und durchführen technischer Umzüge
  • Wartung und Administration von Smartphones / Tablets 
  • Management der Endgeräte, Mobile Device Management
  • 1st und 2nd Level Support
  • Anwendertraining
  • Administration von Mediensteuerungen 
  • Backup & Destaster Recovery Test und Dokumentation
  • Office 365 Applikationen, Administration, Installation
  • Projektleitung bei gemeinsamen IT-Infrastruktur (IT-IF) und IT-Business Service (IT-BS) Projekten

Anforderungen

  • Bachelor in Informatik (IT Management, Wirtschaftsinformatik), Fachinformatiker Systemintegration, (2-5 Jahre Berufserfahrung) odervergleichbare Ausbildung und in der Praxis erworbene Kenntnisse
  • Fundiertes Fachwissen in der Administration und im Betrieb von Microsoft-Betriebssystemen, -Servern und -Standardsoftware (Office, Backoffice-Produkte), sowie Office365
  • Erfahrung in der Konfiguration und Installation von PC-Systemen und virtuellen Serversystemen
  • Erfahrung im Umgang mit Backupsystemen.
  • Erfahrung im Betrieb und der Administration von SaaS und VDI Lösungen.
  • Durchsetzungsvermögen
  • hohe Belastbarkeit
  • Team Player mit selbstständiger Arbeitsweise
  • Kundenorientiert
  • Überzeugungskraft
  • Exzellente Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Ausgezeichnete zwischenmenschliche und analytische Fähigkeiten, sowie gute Einschätzungs- und Entscheidungsfähigkeit
  • Muss in der Lage sein, mehrere Aufgaben zu bewältigen und mit Genauigkeit und hoher Detailgenauigkeit auszuführen
  • Konsequente, qualitative hochwertige Arbeit und Einhaltung von Verpflichtungen

Unser Angebot

  • Persönlicher Einarbeitungsplan und umfangreiches Onboarding
  • Mobile Arbeitsmöglichkeiten (Homeoffice, falls für den jeweiligen Arbeitsplatz geeignet)
  • Flexible Arbeitszeiten
  • 30 Tage Urlaub
  • Abwechslungsreiche Aufgaben in einem dynamischen, internationalen Umfeld
  • Kontinuierliche Ausbildung und Entwicklung
  • Flache Hierarchien
  • Ansprechende Kantine
  • Kostenloser Kaffee, Tee und Wasser
  • Mitarbeiterveranstaltungen
  • Ladestationen für Elektroautos
  • Unfallversicherung
  • Arbeitgeberzuschuss zur VWL
  • Krankengeldzuschuss nach mind. 5 Jahren Betriebszugehörigkeit
  • Belegschaftskasse mit diversen Zuschüssen und Beihilfen

Wenn unser Angebot Ihr Interesse geweckt hat, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung mit Angabe des frühestmöglichen Eintritttermins und Ihrer Gehaltsvorstellungen.

Dornier MedTech Systems GmbH
Human Resources
Anna Larissa Böhm
Argelsrieder Feld 7
82234 Weßling
karriere@dornier.com

Weßling bei München, Deutschland.
(m/f/d)

Die Teamleitung Qualitätsmanagement stellt sicher, dass die für das Qualitätsmanagementsystem (QMS) erforderlichen Prozesse etabliert, implementiert, gewartet und vollständig konform mit der aktuellen Überarbeitung aller anwendbaren Standards durchgeführt werden. Darüber hinaus treibt die Teamleitung QM / Qualitätsmanager die kontinuierliche Verbesserungsmentalität auf das nächste Level, indem er/sie alle Prozesse im und über das QMS hinaus überprüft und wenn nötig anpasst. Den Qualitätsmanager treibt die Vision vollständig integrierter Prozesse im gesamten Unternehmen an, und implementiert Best-Practice-Geschäftsprozesse, um die allgemeine Geschäftseffizienz zu verbessern.

Aufgaben

  • Teamleitung des Quality Managements- und Supplier Quality Engineering-Teams
  • Entwickelt, verbessert und implementiert Verfahren, die für den effektiven und effizienten Betrieb der gesamten Organisation essentiell sind
  • Arbeitet eng mit den Führungskräften und anderen Mitgliedern des Managements bei der Projektinitiierung und -durchführung zusammen. Ziel ist es hierbei geschäftskritische, qualitative, kostenbezogenene und technische Anforderungen der Stakeholder und Kunden zu erfüllen
  • Fördert effektive und offene Kommunikation und interdisziplinäre Zusammenarbeit zwischen den Abteilungen und stellt sicher, dass Informationen, Unternehmensziele und Leistungsziele zeitnah umgesetzt werden
  • Verkörperung und Förderung der Dornier Werte, wie authentische Führung, Verantwortungsbereitschaft, Kundenfokus, Innovation, Dringlichkeit, Zusammenarbeit und Qualität
  • Sicherstellung, dass Aufzeichnungen gemäß den regulatorischen Anforderungen erstellt und nachhaltig gepflegt werden um die Wirksamkeit des Quality Management Systems (QMS) jederzeit nachweisen zu können
  • Förderung eines Programms zur Umsetzung und Aufrechterhaltung einer kontinuierlichen Verbesserungskultur in Bezug auf QMS und Koordinierung kontinuierlicher Verbesserungen des QMS, um sicherzustellen, dass Nachweise für die ergriffenen Korrektur- und Präventivmaßnahmen aufgezeichnet und überprüft werden

Anforderungen

  • Ingenieursstudium, in Maschinenbau/Elektrotechnik vorzugsweise im Medizinprodukteumfeld
  • Sehr gute Kenntnisse in der Freigabe von Medizinprodukten – Klasse I, II, IIa und IIb
  • Erfahrung innerhalb des QMS (ISO 13485 / MDD / MDR) – mindestens 5 Jahre
  • Ausgezeichnetes Deutsch und Englisch in Sprache und Schrift
  • Motiviert und kreativ, Fähigkeit, „über den Tellerrand hinauszudenken“
  • Eigenverantwortliches und selbstständiges Arbeiten
  • Führungserfahrung

Unser Angebot

  • Persönlicher Einarbeitungsplan und umfangreiches Onboarding
  • Mobile Arbeitsmöglichkeiten (Homeoffice, falls für den jeweiligen Arbeitsplatz geeignet)
  • Flexible Arbeitszeiten
  • 30 Tage Urlaub
  • Abwechslungsreiche Aufgaben in einem dynamischen, internationalen Umfeld
  • Kontinuierliche Ausbildung und Entwicklung
  • Flache Hierarchien
  • Ansprechende Kantine
  • Kostenloser Kaffee, Tee und Wasser
  • Mitarbeiterveranstaltungen
  • Ladestationen für Elektroautos
  • Unfallversicherung
  • Arbeitgeberzuschuss zur VWL
  • Krankengeldzuschuss nach mind. 5 Jahren Betriebszugehörigkeit
  • Belegschaftskasse mit diversen Zuschüssen und Beihilfen

Wenn unser Angebot Ihr Interesse geweckt hat, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung mit Angabe des frühestmöglichen Eintritttermins und Ihrer Gehaltsvorstellungen.

Dornier MedTech Systems GmbH
Human Resources
Anna Larissa Böhm
Argelsrieder Feld 7
82234 Weßling
karriere@dornier.com

Weßling bei München, Deutschland
(m/f/d)

In dieser Funktion entwickeln, implementieren und testen Sie elektrische und elektronische Komponenten und Systeme für medizinische Geräte. Sie werden sich auf die Lieferung innovativer Lösungen konzentrieren, die sowohl den Kunden- als auch den regulatorischen Anforderungen, insbesondere in Bezug auf Sicherheit und Wirksamkeit, gerecht werden.


Ihre Aufgaben

  • Erfassung und Analyse technischer Anforderungen und anschließende Entwicklung und Implementierung, einschließlich Produktdesign, Kostenreduzierung, neue Produkte und Komponenten bis zur Serienreife sowie Testprotokolle für die Prüfung von Komponenten und Systemen
  • Erstellen von Steuerungskonzepten sowie von elektrischen und Systemsicherheitskonzepten zur Gewährleistung der funktionalen Sicherheit
  • Entwurf des Verdrahtungskonzepts des Systems und der Verbindungseinrichtungen
  • Erstellen von Komponenten- und Systemspezifikationen und anderen qualitätsbezogenen Dokumenten wie Risikoanalysen, Test- und Verifizierungsberichten in Übereinstimmung mit internationalen Anforderungen (CE, FDA, MHLW, andere)
  • Pflege von Produkten zur Gewährleistung eines stabilen und zuverlässigen Betriebs als Teil des Produktlebenszyklusmanagements
  • Beobachtung der Branchentrends in der Elektrotechnik, Elektronik und Mechatronik, einschließlich der Technologien der Wettbewerber
  • Bei Bedarf technische Unterstützung und Unterstützung bei der Fehlerbehebung in elektrischen Fragen für andere Abteilungen
  • Koordination und Zusammenarbeit mit Drittanbietern oder anderen Auftragnehmern

Ihr Profil

  • Master-Abschluss in Ingenieurwissenschaften, vorzugsweise mit Spezialisierung in Elektrotechnik, Elektronik, Mechatronik oder Biomedizintechnik
  • Mehr als 5 Jahre Erfahrung in der Elektrotechnik/Entwicklungserfahrung innerhalb der Medizintechnik oder eines verwandten Sektors
  • Erfahrung im digitalen, analogen, fortgeschrittenen Mikroprozessor- und Mikrocontrollertechnologie-basierten Design
  • Erfahrung mit der Integration von drahtlosen Modulen wie WiFi, Bluetooth und GSM in Hardware
  • Erfahren in komplexem PCB-Design
  • Erfahrung in der Entwicklung von PLC- und PC-gesteuerten Systemen
  • Erfahrung in Design und Entwicklung von Kabelbäumen komplexer Systeme
  • Erfahrung in der Leistungselektronik einschließlich Motorsteuerung, Stromversorgung und Transformatorkonstruktion
  • Kenntnisse in ISO 13485, IEC 14971, IEC 60601-1 und IEC 60601-1-2 sind von Vorteil
  • Erfahrung in der Produktkonformität in Bezug auf EMV und Sicherheit
  • Erfahrung in der Erstellung technischer Referenzdokumentation
  • Vorzugsweise Erfahrung in Risikoanalyse, Anforderungsmanagement und Systemtechnik
  • Fließende Englisch und Deutsch Kenntnisse, sowohl mündlich als auch schriftlich

Unser Angebot

  • Persönlicher Einarbeitungsplan und umfangreiches Onboarding
  • Mobile Arbeitsmöglichkeiten (Homeoffice, falls für den jeweiligen Arbeitsplatz geeignet)
  • Flexible Arbeitszeiten
  • 30 Tage Urlaub
  • Abwechslungsreiche Aufgaben in einem dynamischen, internationalen Umfeld
  • Kontinuierliche Ausbildung und Entwicklung
  • Flache Hierarchien
  • Ansprechende Kantine
  • Kostenloser Kaffee, Tee und Wasser
  • Mitarbeiterveranstaltungen
  • Ladestationen für Elektroautos
  • Unfallversicherung
  • Arbeitgeberzuschuss zur VWL
  • Krankengeldzuschuss nach mind. 5 Jahren Betriebszugehörigkeit
  • Belegschaftskasse mit diversen Zuschüssen und Beihilfen

Wenn unser Angebot Ihr Interesse geweckt hat, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung mit Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellungen.

Dornier MedTech Systems GmbH
Human Resources
Anna Larissa Böhm
Argelsrieder Feld 7
82234 Weßling
karriere@dornier.com

Select your location
Select your location