• europe
  • German
Change Location

Karriere bei Dornier

Karriere

Die globale Energie von Dornier MedTech ist in den Herzen unserer Kunden, in den Gesichtern unserer Mitarbeiter und in den Köpfen unserer Branchenkollegen auf der ganzen Welt zu spüren. Dornier glaubt an die Förderung einer Kultur der Wissenschaft, Innovation und Zuverlässigkeit bei seinen Mitarbeitern, Produkten und Dienstleistungen. Diese Werte dienen als Kompass, der uns bei der Erfüllung unserer täglichen Verpflichtung zu führender Technologie und zur Verbesserung des Lebens leitet.
 
Wie ist es, bei Dornier MedTech zu arbeiten? Es macht Spaß! Wir sind von unseren Produkten und unserer Arbeit begeistert.
 
Sehen Sie sich dieses Video zur Feier der Einführung unseres Medilas H Solvo 35 Lasers an!
 
Wir stellen derzeit Mitarbeiter ein:
K 4
The Business People Standing On The White Wall Background
Future Forward ist ein Programm, das darauf ausgerichtet ist, das Lernen zu beschleunigen und neuen Absolventen des Ingenieurwesens dabei zu helfen, ihr Potenzial auszuschöpfen, indem sie über einen Zeitraum von zwei Jahren einen unabhängigen Beitrag leisten.
 
Unser Ziel ist es, Ihre Fähigkeiten in den Bereichen Forschung und Entwicklung, Qualitätsmanagement und/oder Produktmanagement mit Hilfe eines praktischen und praxisorientierten Ansatzes auszubauen.
 
Erfahren Sie hier mehr über unser Dornier Future Forward Programm!
 
Wenn Sie als Absolvent zu uns kommen, haben Sie:
 
  • Strukturierte Rotationen in Funktionen, die das zukünftige Wachstum unserer Organisation ermöglichen und unterstützen
  • Vielfältige Möglichkeiten, sich über die geschäftlichen und behördlichen Anforderungen der Medizinproduktebranche zu informieren
  • Sinnvolle Projekte, die auf die strategischen Richtungen von Dornier ausgerichtet sind

Was Sie erwarten können:

Einige der bevorstehenden Möglichkeiten für Future Forward-Auszubildende:

Forschung & Entwicklung

  • Technologietrends in der Softwareentwicklung
  • Systemspezifikationen gemäß internationalen Anforderungen
  • Produktdesignanforderungen und Testprotokolle
Qualitätsmanagement und regulatorische Angelegenheiten
 
  • Eingangskontrolle und Lieferantenmanagement
  • Optimierung von Arbeitsabläufen und Umgebungen
  • Schnittstelle zwischen internen Kunden und externen Partnern
Produktmarketing
 
  • Produktstrategien und Roadmaps
  • Zusammenarbeit mit funktionsübergreifenden Teams zu Produktlebenszyklen
  • Überwachungsberichte und klinische Bewertungen nach dem Inverkehrbringen

Tritt dem Team bei!

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung in englischer Sprache, einschließlich Ihres frühesten Starttermins und Ihrer Gehaltsvorstellungen.

E-Mail: futureforward@dornier.com

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unsere Personalleiterin Anna Larissa Böhm unter +49 8153 888185.

„Ich hatte die Möglichkeit, während des Programms an einigen Schulungen teilzunehmen. Als ich zum Projektleiter ernannt wurde, wurde mir mehr Verantwortung übertragen. Diese Gelegenheit war sehr gut, um mehr über das System und das Unternehmen zu erfahren und meine Fähigkeiten zu entwickeln, um in Zukunft mehr Verantwortung zu übernehmen. “

Franziska, Systemingenieurin

Future Lead ist ein Programm, das darauf abzielt, das Lernen zu beschleunigen und Talente dabei zu unterstützen, ihr Potenzial auszuschöpfen, indem sie über einen Zeitraum von zwei Jahren zu selbstständigen Mitarbeitern und zukünftigen Führungskräften werden. Unser Ziel ist es, junge Talente dabei zu unterstützen, zu wachsen und sich mit einem praktischen und praxisnahen Ansatz auf die Führung in einer agilen Geschäftswelt vorzubereiten.

Während des Future Lead Program sammeln Sie Erfahrung und Wissen  durch die aktive Anleitung und Mentorschaft von engagierten Senior-Teammitgliedern.

Ihre Vorteile:

  • Vielfältige Gelegenheiten, mehr über das Geschäft und die Medizinprodukteindustrie zu erfahren
  • Sinnvolle Projekte, die auf die strategischen Ausrichtungen von Dornier abgestimmt sind
  • Regelmäßige Workshops und Treffen zusammen mit unseren “Future Forwards” aus unserem Graduiertenprogramm und verschiedenen Führungskräften

Was Sie erwarten können:

  • Mentorenschaft
  • Interne Projekte (einzeln oder in der Gruppe)
  • Interaktion mit dem Management
  • Ausbildung
  • Vernetzung
  • Vielfalt
  • Teamgeist
  • Einblicke in andere Abteilungen und Funktionen
  • Optimierung von Arbeitsabläufen und Umgebungen
  • Schnittstelle zwischen internen Kunden und externen Partnern

Was wir suchen:

Um für das Programm in Frage zu kommen, benötigen Sie:

  • Ein abgeschlossenes Studium in einem relevanten Bereich
  • 2-4 Jahre Vollzeit-Arbeitserfahrung

Um als Future Lead erfolgreich zu sein, sollten Sie

  • ein stark reguliertes Geschäftsumfeld schätzen und sich daran anpassen können
  • ein Teamplayer und Selbststarter sein
  • offen für einen globalen Arbeitsstil sein und in unterschiedlichen kulturellen Kontexten arbeiten können
  • in Systemen denken können
  • über hervorragende Kommunikationsfähigkeiten mit überdurchschnittlichen Englischkenntnissen in Wort und Schrift verfügen
  • den Willen besitzen, in einem dynamischen und praxisnahen Umfeld einen Beitrag zu leisten
  • einen strukturierten Arbeitsansatz haben und das erworbene Wissen anwenden können

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung in englischer Sprache, einschließlich Ihres frühesten Starttermins und Ihrer Gehaltsvorstellungen.

E-Mail: karriere@dornier.com

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unsere Personalleiterin Anna Larissa Böhm unter +49 8153 888185.

Weßling bei München, Deutschland.
(m/f/d)

Der Schwerpunkt liegt auf dem Scouting, der Spezifikation, Auswahl, Entwicklung, Erprobung und Implementierung modernster Lasertechnologien. Die sekundäre Verantwortung liegt in der Auswahl von Komponenten auf der Grundlage von funktionalen und technischen Anforderungen und deren Implementierung zur Herstellung von medizinischen Lasern. Die Produkte werden für therapeutische Anwendungen in der Urologie, insbesondere zur minimalinvasiven Behandlung von Steinen und Tumoren, eingesetzt. Der Stelleninhaber arbeitet eng mit Experten des Forschungsteams, potentiellen Lieferanten sowie mit der PDD-Abteilung und den operativen Bereichen zusammen, insbesondere mit Ingenieuren aus Bereichen der Elektrotechnik, SW-Entwicklung und Systemtechnik. Es geht um innovative Lösungen, die durchführbar, kosten- und zeiteffizient sind und sowohl die Anforderungen der Kunden als auch die behördlichen Anforderungen erfüllen, insbesondere jene, die sich auf die Sicherheit und Wirksamkeit medizinischer Behandlungen beziehen. Die Ergebnisse tragen dazu bei, die Wettbewerbsfähigkeit und den kommerziellen Erfolg von Dornier MedTech und seinen Tochtergesellschaften zu steigern.

Aufgaben

  • Scouting von Spitzentechnologien im Zusammenhang mit medizinischen Lasern, einschließlich Marktbeobachtung der Technologie von Wettbewerbern
  • Evaluieren und spezifizieren der technischen Anforderungen
  • Unterstützung bei der Erstellung eines Projektvorschlags (Kosten-, Zeitplan-, Risiko-Aspekte)
  • Erstellen von Komponenten- und zugehörigen Systemspezifikationen
  • Auswahl potentieller Lieferanten
  • Entwicklung, Test und Implementierung von
    • Hochleistungslaserquellen/ -bauteilen mit Schwerpunkt Festkörperlaser zur Erstellung eines Machbarkeits-/Funktionsmodells
    • Konzepten zur Kostensenkung und Ausführung solcher Konzepte
    • neuen Produkten bis zur Serienreife
  • Definition von verwandten Standard- oder kundenspezifischen Laserkomponenten wie Energieversorgung und Kühlung
  • Koordination und Zusammenarbeit mit Lieferanten oder anderen Auftragnehmern
  • Überwachung des Projektfortschritts und der Kosten im Vergleich zu den Projektzielen
  • Unterstützung bei der Fehlersuche in der Produktion

Anforderungen

  • Hochschulabschluss in Maschinenbau, Feinmechanik oder Physik
  • Spezialisierung in Lasertechnologien (Laserquellen) und/oder Lasernetzteile, Kühlung von Lasern
  • Mindestens 5 Jahre Berufserfahrung in der Konstruktion von Maschinen mit hoher Komplexität (optoelektrische und optomechanische Systeme) in Industrieunternehmen
  • Fortgeschrittene Kenntnisse von Lasern, optischen Komponenten sowie verwandten Technologien wie Stromversorgung, Kühlung
  • Erfahrung mit der Erstellung von Benchmarks für solche Komponenten
  • Kompetente Berufserfahrung im CAD, ProE bevorzugt
  • Kompetente Berufserfahrung in MS-Office, Mathlab und Simulationswerkzeugen
  • Erfahrung in der Erstellung technischer Referenzdokumentation
  • Vorzugsweise Erfahrung in der Anforderungs- und Systemtechnik
  • Kenntnisse in MS Office, ERP System und einem Anforderungsmanagementtool wie CodeBeamer oder Polarion
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Word und Schrift
  • Normenkenntnisse in ISO 13485, IEC 60601-1, IEC 60601-2-22
  • Nimmt sowohl persönliche als auch technische Herausforderungen an
  • Gutes Urteilsvermögen und analytische Fähigkeiten mit Genauigkeit und Liebe zum Detail
  • Hoch motiviert und in der Lage, proaktiv Handlungsbedarf zu antizipieren
  • Kommunikationsfähig und kreativ

Unser Angebot

  • Persönlicher Einarbeitungsplan zusammen mit einem erfahrenen Mentor
  • Mobile Arbeitsmöglichkeiten (Homeoffice, falls für den jeweiligen Arbeitsplatz geeignet)
  • Diversifizierte Aufgaben in einem dynamischen Umfeld
  • Kontinuierliche Ausbildung und Entwicklung
  • Flache Hierarchien
  • Flexible Arbeitszeiten
  • 30 Tage Urlaub
  • Ansprechende Kantine
  • Kostenloser Kaffee, Tee und Wasser
  • Mitarbeiterveranstaltungen
  • Ladestationen für Elektroautos

Wenn unser Angebot Ihr Interesse geweckt hat, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung mit Angabe des frühestmöglichen Eintritttermins und Ihrer Gehaltsvorstellungen.

Dornier MedTech Systems GmbH
Human Resources
Anna Larissa Böhm
Argelsrieder Feld 7
82234 Weßling
karriere@dornier.com

Stellenangebote

Weßling bei München, Deutschland.
(m/f/d)

Aufgaben

  • Durchführen von Serviceeinsätzen an Medizinprodukten der Dornier MedTech sowie an Produkten von Drittherstellern im In- und Ausland. Dies beinhaltet:
    • Installation von Neugeräten und entsprechender Erstinbetriebnahme
    • Instandhaltung von Medizinprodukten
    • Instandsetzung von Medizinprodukten
    • Durchführen von erforderlichen Modifikationen
  • Mitarbeit bei der Umsetzung von regulatorischen Anforderungen. Dies beinhaltet:
    • Sorgfältige und lückenlose Dokumentation von durchgeführten Tätigkeiten
    • Pflichtbewusster Einsatz und Umgang mit bereitgestelltem Material, Werkzeug, Messmittel und Ersatzteilen
    • Einhaltung von definierten Vorgaben des Unternehmens die im Qualitätsmanagement-System definiert sind
    • Meldung von sicherheitsrelevanten Mängeln oder Risiken im Sinne von § 31 Medizinproduktegesetz (MPG)
  • Selbstständiges Arbeiten und Kundenpflege im zugewiesen Gebiet
  • Sicherer Umgang mit aktuellen Medien (Smartphone, Laptop, usw.)
  • Sicheres Auftreten bei Kunden und Partnern als Repräsentant eines High-Tech Medizinunternehmens
  • Übernahme von Support-Tätigkeiten
  • Einweisung von technischem Personal sowohl intern als auch extern

Anforderungen

  • Ausbildung/Qualifikation als staatlich geprüfter Techniker E-Technik, Nachrichtentechnik, Medizintechnik, Datenverarbeitungstechnik oder Mechatronik
  • Meister im Radio- und Fernsehtechnik-Handwerk oder abgeschlossenes Studium der E-Technik, Nachrichtentechnik, Medizintechnik, Datenverarbeitungstechnik, Mechatronik, Automatisierungstechnik
  • Erfahrung in Service/Montage von elektromedizinischen Klein- und Großgeräten
  • Erfahrung in Elektrotechnik
  • Verständnis von technischen Zeichnungen, Diagrammen und Schaltplänen
  • Erfahrung im Kundenumgang
  • Auslandserfahrung
  • Reisebereitschaft
  • Englisch in Wort und Schrift

Unser Angebot

  • Persönlicher Einarbeitungsplan zusammen mit einem erfahrenen Mentor
  • Mobile Arbeitsmöglichkeiten (Homeoffice, falls für den jeweiligen Arbeitsplatz geeignet)
  • Diversifizierte Aufgaben in einem dynamischen Umfeld
  • Kontinuierliche Ausbildung und Entwicklung
  • Flache Hierarchien
  • Flexible Arbeitszeiten
  • 30 Tage Urlaub
  • Ansprechende Kantine
  • Kostenloser Kaffee, Tee und Wasser
  • Mitarbeiterveranstaltungen
  • Ladestationen für Elektroautos

Wenn unser Angebot Ihr Interesse geweckt hat, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung mit Angabe des frühestmöglichen Eintritttermins und Ihrer Gehaltsvorstellungen.

Dornier MedTech Systems GmbH
Human Resources
Anna Larissa Böhm
Argelsrieder Feld 7
82234 Weßling
karriere@dornier.com

Weßling bei München, Deutschland.
(m/f/d)

Die Funktion des Qualitätsmanagers stellt sicher, dass die für das Qualitätsmanagementsystem (QMS) erforderlichen Prozesse eingerichtet, umgesetzt und aufrechterhalten werden und der aktuellen Revision aller anwendbaren Normen in vollem Umfang entsprechen. Der QM-Manager erstattet dem oberen Management Bericht über die Leistung des QMS und den eventuellen Bedarf an Verbesserungen. Die Funktion ist eine Verbindung zu der externen Bewertungsstelle in allen Angelegenheiten, die mit dem externen Zertifizierungsverfahren zusammenhängen.

Aufgaben

  • Koordination des Teams Qualitätsmanagement System und Supplier Quality Engineering
  • Definieren von Maßnahmen, Zeitplänen und Aufgaben sowie Folgemaßnahmen für den rechtzeitigen Abschluss von Aufgaben – pünktliche Lieferung der Ergebnisse
  • Sicherstellen, dass Verfahren zur Genehmigung, Überprüfung und Aktualisierung aller Änderungen an kritischen Dokumenten im Rahmen des QMS vorgenommen werden
  • Sicherstellen, dass Aufzeichnungen erstellt und geführt werden, um den Nachweis zu erbringen, dass das QMS befolgt wird und dass ein System zur Identifizierung, Speicherung, zum Schutz, zum Wiederauffinden, zur Aufbewahrungszeit und zur Disposition solcher Aufzeichnungen vorhanden ist
  • Sicherstellen, dass das Qualitätsmanagement System in geplanten Intervallen überprüft wird, um die fortdauernde Eignung, Angemessenheit und Wirksamkeit sowie die Übereinstimmung mit der ISO 13485 und alle anwendbaren MDD-/MDR-Anforderungen sicherzustellen
  • Daten über die Wirksamkeit des QMS analysieren und bewerten wo kontinuierliche Verbesserungen des QMS vorgenommen werden können. Dies schließt Daten ein, die als Ergebnis der Überwachung und Messung und aus anderen relevanten Quellen generiert wurden.
  • Sicherstellen, dass von der obersten Leitung Qualitätsziele zur Messung der Leistung des QMS festgelegt werden und dass diese regelmäßig überprüft werden.
  • Entwickeln, implementieren und verwalten der Leistungskennzahlen (KPIs) für jeden Verantwortungsbereich
  • Festlegung von Abteilungszielen/KPIs sowie Überprüfung und Bewertung der laufenden Leistung der direkt unterstellten Mitarbeiter
  • Sicherstellen, dass die KPIs erfüllt werden, indem nach dem Gesamtplan gearbeitet wird, einschließlich Management und Berichterstattung
  • Bericht über die Erreichung der Ziele und Ermittlung der erforderlichen Maßnahmen
  • Sicherstellen, dass alle neuen Mitarbeiter in die Anforderungen des QMS in Bezug auf ihre eigenen Rollen und Verantwortlichkeiten eingewiesen werden inklusive von Onboarding Schulungen
  • Erstellung schriftlicher Berichte und Präsentationen – z. B. Vorbereitung auf Management-Reviews
  • Zusammenschliessen mit, Entwicklung, Einbindung und Pflege enger Beziehungen zu internen und externen Interessenvertretern, um eine optimale Leistung zu gewährleisten
  • Engagement zur Umsetzung und Aufrechterhaltung einer Kultur der kontinuierlichen Verbesserung in Bezug auf das QMS und Koordinieren der kontinuierlichen Verbesserungen des QMS, wobei sicherzustellen ist, dass Nachweise für die ergriffenen Korrektur- und Vorbeugungsmaßnahmen aufgezeichnet und überprüft werden
  • Unterstützung der kontinuierlichen Prozessoptimierung – 6 Sigma-Projekte
  • Durchführung interner und externer Audits
  • Stellvertretender MDRO (Medical Device Reporting Officer) gemäß MPG §30.
  • Unterstützung des Ingenieurteams für Lieferantenqualität

Anforderungen

  • Studienabschluss in einem relevanten Bereich
  • Sehr gute Kenntnisse in der Zulassung von Medizinprodukten – Klasse I, II, IIa und IIb
  • Kompetente Erfahrung in Qualitätsmanagementsystemen, der ISO 13485 / MDD / MDR bevorzugt mindestens 5 Jahre
  • Erfahrung im Umgang mit Kunden und Lieferanten
  • Beherrschung von MS Office (Word, Excel, Projekt, etc.)
  • Gute Kenntnisse im Projektmanagement
  • Sehr gute kommunikative und zwischenmenschliche Fähigkeiten
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Sehr hohe Teamfähigkeit und Fähigkeit Teams zu führen
  • Verständnis für Fristen und die Fähigkeit, unter Druck zu arbeiten
  • Überzeugungskraft
  • Strukturierte Herangehensweise an die Arbeit
  • Hohe Dynamik und Dringlichkeit bei der Verwirklichung unserer Vision
  • Starke organisatorische und Zeitmanagement-Fähigkeiten
  • Unternehmergeist und Selbstständigkeit
  • Verantwortungsbewusstsein und Verantwortung für seine Arbeit übernehmen
  • Motiviert und kreativ, Fähigkeit, “über den Tellerrand hinauszuschauen”

Unser Angebot

  • Persönlicher Einarbeitungsplan zusammen mit einem erfahrenen Mentor
  • Mobile Arbeitsmöglichkeiten (Homeoffice, falls für den jeweiligen Arbeitsplatz geeignet)
  • Diversifizierte Aufgaben in einem dynamischen Umfeld
  • Kontinuierliche Ausbildung und Entwicklung
  • Flache Hierarchien
  • Flexible Arbeitszeiten
  • 30 Tage Urlaub
  • Ansprechende Kantine
  • Kostenloser Kaffee, Tee und Wasser
  • Mitarbeiterveranstaltungen
  • Ladestationen für Elektroautos

Wenn unser Angebot Ihr Interesse geweckt hat, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung mit Angabe des frühestmöglichen Eintritttermins und Ihrer Gehaltsvorstellungen.

Dornier MedTech Systems GmbH
Human Resources
Anna Larissa Böhm
Argelsrieder Feld 7
82234 Weßling
karriere@dornier.com

Weßling bei München, Deutschland. (m/f/d) Der Schwerpunkt liegt auf dem Scouting, der Spezifikation, Auswahl, Entwicklung, Erprobung und Implementierung modernster Lasertechnologien. Die sekundäre Verantwortung liegt in der Auswahl von Komponenten auf der Grundlage von funktionalen und technischen Anforderungen und deren Implementierung zur Herstellung von medizinischen Lasern. Die Produkte werden für therapeutische Anwendungen in der Urologie, insbesondere zur minimalinvasiven Behandlung von Steinen und Tumoren, eingesetzt. Der Stelleninhaber arbeitet eng mit Experten des Forschungsteams, potentiellen Lieferanten sowie mit der PDD-Abteilung und den operativen Bereichen zusammen, insbesondere mit Ingenieuren aus Bereichen der Elektrotechnik, SW-Entwicklung und Systemtechnik. Es geht um innovative Lösungen, die durchführbar, kosten- und zeiteffizient sind und sowohl die Anforderungen der Kunden als auch die behördlichen Anforderungen erfüllen, insbesondere jene, die sich auf die Sicherheit und Wirksamkeit medizinischer Behandlungen beziehen. Die Ergebnisse tragen dazu bei, die Wettbewerbsfähigkeit und den kommerziellen Erfolg von Dornier MedTech und seinen Tochtergesellschaften zu steigern. Aufgaben
  • Scouting von Spitzentechnologien im Zusammenhang mit medizinischen Lasern, einschließlich Marktbeobachtung der Technologie von Wettbewerbern
  • Evaluieren und spezifizieren der technischen Anforderungen
  • Unterstützung bei der Erstellung eines Projektvorschlags (Kosten-, Zeitplan-, Risiko-Aspekte)
  • Erstellen von Komponenten- und zugehörigen Systemspezifikationen
  • Auswahl potentieller Lieferanten
  • Entwicklung, Test und Implementierung von
    • Hochleistungslaserquellen/ -bauteilen mit Schwerpunkt Festkörperlaser zur Erstellung eines Machbarkeits-/Funktionsmodells
    • Konzepten zur Kostensenkung und Ausführung solcher Konzepte
    • neuen Produkten bis zur Serienreife
  • Definition von verwandten Standard- oder kundenspezifischen Laserkomponenten wie Energieversorgung und Kühlung
  • Koordination und Zusammenarbeit mit Lieferanten oder anderen Auftragnehmern
  • Überwachung des Projektfortschritts und der Kosten im Vergleich zu den Projektzielen
  • Unterstützung bei der Fehlersuche in der Produktion
Anforderungen
  • Hochschulabschluss in Maschinenbau, Feinmechanik oder Physik
  • Spezialisierung in Lasertechnologien (Laserquellen) und/oder Lasernetzteile, Kühlung von Lasern
  • Mindestens 5 Jahre Berufserfahrung in der Konstruktion von Maschinen mit hoher Komplexität (optoelektrische und optomechanische Systeme) in Industrieunternehmen
  • Fortgeschrittene Kenntnisse von Lasern, optischen Komponenten sowie verwandten Technologien wie Stromversorgung, Kühlung
  • Erfahrung mit der Erstellung von Benchmarks für solche Komponenten
  • Kompetente Berufserfahrung im CAD, ProE bevorzugt
  • Kompetente Berufserfahrung in MS-Office, Mathlab und Simulationswerkzeugen
  • Erfahrung in der Erstellung technischer Referenzdokumentation
  • Vorzugsweise Erfahrung in der Anforderungs- und Systemtechnik
  • Kenntnisse in MS Office, ERP System und einem Anforderungsmanagementtool wie CodeBeamer oder Polarion
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Word und Schrift
  • Normenkenntnisse in ISO 13485, IEC 60601-1, IEC 60601-2-22
  • Nimmt sowohl persönliche als auch technische Herausforderungen an
  • Gutes Urteilsvermögen und analytische Fähigkeiten mit Genauigkeit und Liebe zum Detail
  • Hoch motiviert und in der Lage, proaktiv Handlungsbedarf zu antizipieren
  • Kommunikationsfähig und kreativ
Unser Angebot
  • Persönlicher Einarbeitungsplan zusammen mit einem erfahrenen Mentor
  • Mobile Arbeitsmöglichkeiten (Homeoffice, falls für den jeweiligen Arbeitsplatz geeignet)
  • Diversifizierte Aufgaben in einem dynamischen Umfeld
  • Kontinuierliche Ausbildung und Entwicklung
  • Flache Hierarchien
  • Flexible Arbeitszeiten
  • 30 Tage Urlaub
  • Ansprechende Kantine
  • Kostenloser Kaffee, Tee und Wasser
  • Mitarbeiterveranstaltungen
  • Ladestationen für Elektroautos
Wenn unser Angebot Ihr Interesse geweckt hat, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung mit Angabe des frühestmöglichen Eintritttermins und Ihrer Gehaltsvorstellungen. Dornier MedTech Systems GmbH Human Resources Anna Larissa Böhm Argelsrieder Feld 7 82234 Weßling karriere@dornier.com

Weßling bei München, Deutschland

(m/f/d)

für die Erstellung, Organisation und Abwicklung aller Aufträge und Anfragen (Anlagen, Reparaturen und Ersatzteile) unserer Vertriebsgesellschaften vom Auftragseingang bis zur Lieferung unter Berücksichtigung aller exportrelevanten Vorgaben.

Als Teil des Dornier Talent Programms Future Lead unterstützen wir Sie dabei, zu lernen und Ihr volles Potenzial auszuschöpfen, indem wir Sie über einen Zeitraum von zwei Jahren fördern und begleiten. Unser Ziel ist es, junge Talente dabei zu unterstützen, zu wachsen und sich anhand eines praktischen und praxisnahen Ansatzes auf eine Führungsposition in einer agilen Geschäftswelt vorzubereiten. Der Vertrag ist für die Dauer des Future Lead Programms auf zwei Jahre befristet.

Ihre Aufgaben

  • Erledigung der eingehenden Kundenanfragen im Zusammenhang mit Bestellungen
  • Erstellung von Angeboten
  • Internationale Versandabwicklung von Luft-, Land- und Seetransporten
  • Erstellen der Export-, Versand- und Zolldokumente (Atlas-Anmeldung, MRN, etc.)
  • Nachverfolgung mit Material-Planung und Produktion
  • Überwachung aller vereinbarten Liefertermine und Lieferzusagen
  • Organisation und Koordination des externen Verpackungsunternehmens
  • Reklamationsabwicklung
  • Erstellung wöchentlicher und monatlicher Reports
  • Importabwicklung
  • Überwachung, Versand und Rückabwicklung von Dual-Use-Gütern
  • Antragstellung und Schriftverkehr mit dem BAFA
  • Anfertigen von Intrastat-Meldungen
  • Anfordern, Verwalten und Ausstellen von Langzeitlieferantenerklärungen
  • Fakturieren der Lieferungen und Rechnungsprüfung
  • Erstellen von (digitalen) Ursprungszeugnissen bei der IHK
  • Prozessoptimierung und Lean Management
  • Aktive Unterstützung des Teamleiters sowie Übernahme von Teamleitungstätigkeiten in Absprache mit dem Teamleiter und gemäß der individuellen persönlichen Entwicklung

Ihr Profil

  • Abgeschlossene Ausbildung als Speditions-, Industrie-,Groß- oder Außenhandelskaufmann
  • Berufserfahrung in der Zollabwicklung
  • Erfahrung in der Auftragsabwicklung und im Export
  • Kenntnisse in der Eintarifierung von Waren nach Zolltarif
  • Kenntnisse Gefahrgut
  • Kenntnisse Dual-Use-Güter
  • Professionelle Kundenkommunikation schriftlich sowie am Telefon
  • Teamfähigkeit
  • Selbstständige und flexible Arbeitsweise
  • Führungs- und Durchsetzungsfähigkeit
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Erfahrung mit einem ERP-System
  • PC-Kenntnisse mit gängigen MS-Office-Programmen

 Unser Angebot

  • Persönlicher Einarbeitungsplan zusammen mit einem erfahrenen Mentor
  • Mobile Arbeitsmöglichkeiten (Homeoffice, falls für den jeweiligen Arbeitsplatz geeignet)
  • Diversifizierte Aufgaben in einem dynamischen Umfeld
  • Kontinuierliche Ausbildung und Entwicklung
  • Flache Hierarchien
  • Flexible Arbeitszeiten
  • 30 Tage Urlaub
  • Ansprechende Kantine
  • Kostenloser Kaffee, Tee und Wasser
  • Mitarbeiterveranstaltungen
  • Ladestationen für Elektroautos

Wenn unser Angebot Ihr Interesse geweckt hat, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung mit Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellung. 

Dornier MedTech Systems GmbH
Human Resources
Anna Larissa Böhm
Argelsrieder Feld 7
82234 Weßling
karriere@dornier.com

Based in Weßling near Munich, Germany. (m/f/d) Dornier’s Talent Program Future Lead  is a program designed to accelerate learning and helping talents realize their potential by becoming an independent contributor and future leader over a two-year timeframe (on a two-year-contract) . Our objective is to support young talents to grow and get ready for leadership in an agile business world using a practical and hands-on approach. Position Summary This position is that of a Technology and Intellectual Property Manager Responsibilities
  • Management of Intellectual Property assets- documentation of procedural communications from the trademark and patent offices, summary of the Intellectual Property portfolio, invention memos, etc.
  • Running of internal Intellectual Property management processes for trademarks and patents; facilitating internal communications and inputs from global stakeholders
  • Processing invention disclosures including evaluation according to strategic and legal requirements
  • Identifying and assessing inventions and other protectable subject matters in cooperation with inventors
  • Managing external patent law firms focusing on quality and cost effectiveness
  • Instructing and controlling external trademark/patent attorneys and other Intellectual Property services in Germany and abroad
  • Due diligence and timely reading up on cases and providing weekly summary updates on these cases, and timely escalation for urgent cases
  • Maintenance of timelines associated with our patents and trademarks
  • Support on Freedom To Operate analysis, technology due diligences, patent and prior art searches and technology watch (technology/competitor landscape)
  • Preparation of Intellectual Property budget scenario and tracking of Intellectual Property budget spending
  • Calculating inventor remuneration according to German law
  • Advising researchers, engineers and marketing on Intellectual Property-related topics
  • Support in assessment of Intellectual Property-related contracts (e.g. R&D contracts, joint ownership agreements, M&A, IP licensing and sale)
Requirements
  • Management of Intellectual Property assets- documentation of procedural communications from the trademark and patent offices, summary of the Intellectual Property portfolio, invention memos, etc.
  • Running of internal Intellectual Property management processes for trademarks and patents; facilitating internal communications and inputs from global stakeholders
  • Processing invention disclosures including evaluation according to strategic and legal requirements
  • Identifying and assessing inventions and other protectable subject matters in cooperation with inventors
  • Managing external patent law firms focusing on quality and cost effectiveness
  • Instructing and controlling external trademark/patent attorneys and other Intellectual Property services in Germany and abroad
  • Due diligence and timely reading up on cases and providing weekly summary updates on these cases, and timely escalation for urgent cases
  • Maintenance of timelines associated with our patents and trademarks
  • Support on Freedom To Operate analysis, technology due diligences, patent and prior art searches and technology watch (technology/competitor landscape)
  • Preparation of Intellectual Property budget scenario and tracking of Intellectual Property budget spending
  • Calculating inventor remuneration according to German law
  • Advising researchers, engineers and marketing on Intellectual Property-related topics
  • Support in assessment of Intellectual Property-related contracts (e.g. R&D contracts, joint ownership agreements, M&A, IP licensing and sale)
Pluses
  • Experience in medical devices or healthcare
  • Familiarity with both patent and trademark prosecution procedures
  • Interest in new technology, and in particular medical technologies
  • Able to quickly understand and effectively communicate and present technically complex data (both verbally and written)
  • Energetic, creative, self-starter and with a passion for clinical subjects
  • Comfortable with reading and understanding clinical research papers that involve medical and biological terminology
What we offer
  • Personalized onboarding plan with an experienced buddy
  • Mobile work opportunities (home office if suitable for the respective job)
  • Diversified assignments in a dynamic environment
  • Continuous training and development
  • Flat hierarchy
  • Flexible working hours
  • 30 days of vacation
  • Appealing canteen
  • Free coffee, tea and water
  • Employee engagement events
  • Electric car charging stations
If this looks interesting to you we look forward to your application, including your earliest start date and salary requirement. Dornier MedTech Systems GmbH Human Resources Anna Larissa Böhm Argelsrieder Feld 7 82234 Weßling karriere@dornier.com
Weßling bei München, Deutschland (m/f/d) In dieser Funktion entwickeln, implementieren und testen Sie elektrische und elektronische Komponenten und Systeme für medizinische Geräte. Sie werden sich auf die Lieferung innovativer Lösungen konzentrieren, die sowohl den Kunden- als auch den regulatorischen Anforderungen, insbesondere in Bezug auf Sicherheit und Wirksamkeit, gerecht werden.

Ihre Aufgaben
  • Erfassung und Analyse technischer Anforderungen und anschließende Entwicklung und Implementierung, einschließlich Produktdesign, Kostenreduzierung, neue Produkte und Komponenten bis zur Serienreife sowie Testprotokolle für die Prüfung von Komponenten und Systemen
  • Erstellen von Steuerungskonzepten sowie von elektrischen und Systemsicherheitskonzepten zur Gewährleistung der funktionalen Sicherheit
  • Entwurf des Verdrahtungskonzepts des Systems und der Verbindungseinrichtungen
  • Erstellen von Komponenten- und Systemspezifikationen und anderen qualitätsbezogenen Dokumenten wie Risikoanalysen, Test- und Verifizierungsberichten in Übereinstimmung mit internationalen Anforderungen (CE, FDA, MHLW, andere)
  • Pflege von Produkten zur Gewährleistung eines stabilen und zuverlässigen Betriebs als Teil des Produktlebenszyklusmanagements
  • Beobachtung der Branchentrends in der Elektrotechnik, Elektronik und Mechatronik, einschließlich der Technologien der Wettbewerber
  • Bei Bedarf technische Unterstützung und Unterstützung bei der Fehlerbehebung in elektrischen Fragen für andere Abteilungen
  • Koordination und Zusammenarbeit mit Drittanbietern oder anderen Auftragnehmern
Ihr Profil
  • Master-Abschluss in Ingenieurwissenschaften, vorzugsweise mit Spezialisierung in Elektrotechnik, Elektronik, Mechatronik oder Biomedizintechnik
  • Mehr als 5 Jahre Erfahrung in der Elektrotechnik/Entwicklungserfahrung innerhalb der Medizintechnik oder eines verwandten Sektors
  • Erfahrung im digitalen, analogen, fortgeschrittenen Mikroprozessor- und Mikrocontrollertechnologie-basierten Design
  • Erfahrung mit der Integration von drahtlosen Modulen wie WiFi, Bluetooth und GSM in Hardware
  • Erfahren in komplexem PCB-Design
  • Erfahrung in der Entwicklung von PLC- und PC-gesteuerten Systemen
  • Erfahrung in Design und Entwicklung von Kabelbäumen komplexer Systeme
  • Erfahrung in der Leistungselektronik einschließlich Motorsteuerung, Stromversorgung und Transformatorkonstruktion
  • Kenntnisse in ISO 13485, IEC 14971, IEC 60601-1 und IEC 60601-1-2 sind von Vorteil
  • Erfahrung in der Produktkonformität in Bezug auf EMV und Sicherheit
  • Erfahrung in der Erstellung technischer Referenzdokumentation
  • Vorzugsweise Erfahrung in Risikoanalyse, Anforderungsmanagement und Systemtechnik
  • Fließende Englisch und Deutsch Kenntnisse, sowohl mündlich als auch schriftlich
Unser Angebot
  • Persönlicher Einarbeitungsplan zusammen mit einem erfahrenen Mentor
  • Mobile Arbeitsmöglichkeiten (Homeoffice, falls für den jeweiligen Arbeitsplatz geeignet)
  • Diversifizierte Aufgaben in einem dynamischen Umfeld
  • Kontinuierliche Ausbildung und Entwicklung
  • Flache Hierarchien
  • Flexible Arbeitszeiten
  • 30 Tage Urlaub
  • Ansprechende Kantine
  • Kostenloser Kaffee, Tee und Wasser
  • Mitarbeiterveranstaltungen
  • Ladestationen für Elektroautos
Wenn unser Angebot Ihr Interesse geweckt hat, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung mit Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellungen. Dornier MedTech Systems GmbH Human Resources Anna Larissa Böhm Argelsrieder Feld 7 82234 Weßling karriere@dornier.com
Based in Weßling near Munich, Germany. ( m/f/d) Ihre Aufgaben
  • Leitung des Team der technischen Dokumentation, technischen Trainer und unterstützenden Funktionen
  • Ressourcen- und Budgetplanung basierend auf dem Projektumfang und der Zeitvorgaben
  • Koordination und Planung der Auslagerung von Aufgaben, einschließlich Übersetzungen
  • Koordination der Einführung und Etablierung eines Content-Management-Systems
  • Proaktive Verwaltung des Inhalts von Dokumenten, um sicherzustellen, dass dieser den gesetzlichen Anforderungen sowie den Produktmerkmalen und dem Status entspricht
  • Gewährleistung der Einhaltung von Prozessen und Standards
  • Überwachung des Fortschritts der dem Team und den Einzelpersonen zugewiesenen Aufgaben sowie des Budgets. Maßnahmen ergreifen zur Erreichung der Projektziele gemäß den vereinbarten Projektplänen
  • Beitrag leisten zur Erstellung von Technischer Dokumentation, insbesondere von Gebrauchsanweisungen und Servicehandbüchern
  • Enge Zusammenarbeit mit Interessenvertretern, insbesondere Entwicklungsingenieuren, Produktmanagern, Risikomanagern und Vertretern regulatorischer Angelegenheiten, um die Anforderungen solcher Dokumente abzustimmen
  • Arbeiten in einem agilen Projektteam
  • Leben der Dornier Firmenwerte auf beispielhafte Weise
  • Kontinuierliche Überprüfung und Verbesserung des Dokumentenerstellungsprozesses zusammen mit der Abteilung Qualitätsmanagement und weiteren beteiligten Interessengruppen, um die Effizienz zu steigern und die Einhaltung der Vorschriften sicherzustellen
  • Überprüfung und Freigabe von Dokumenten, die innerhalb der Gruppe “Technische Dokumentation” erstellt wurden
Ihr Profil
  • Hochschulabschluss (Universität/Hochschule) in Ingenieurwissenschaften oder verwandter Fachrichtung
  • Ausbildung auf dem Gebiet der Technischen Dokumentation
  • Spezialisierung: Technische Dokumentation von Medizinprodukten, Klasse I und II
  • mehrjährige Erfahrung in der Technischen Dokumentation, vorzugsweise in einer Umgebung mit Medizinprodukten
  • Erfahrung als disziplinarische Führungskraft
  • Erfahrung im Umgang mit Content-Management-Systemen wie Schema ST4
  • Gutes Verständnis für komplexe medizinische Produkte und Komponenten
  • Sehr gute Kommunikationsfähigkeiten und fließende Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Spezifische Fähigkeiten: Kenntnisse in ISO 13485, IEC 60601-1, IEC 62366-1, FDA 21 CFR 801 (vorzugsweise), MDR, COMMISSION REGULATION (EU) No 207/2012
  • Kenntnisse in MS Office, ALM-Tool (z.B. codeBeamer, Doors, Polarion), Content Management System (vorzugsweise Schema ST4)
  • Analytische Fähigkeiten, Führungs- und Verhandlungsfähigkeiten, Durchsetzungsvermögen, Flexibilität, Aufgeschlossenheit
Unser Angebot
  • Persönlicher Einarbeitungsplan zusammen mit einem erfahrenen Mentor
  • Mobile Arbeitsmöglichkeiten (Homeoffice, falls für den jeweiligen Arbeitsplatz geeignet)
  • Diversifizierte Aufgaben in einem dynamischen Umfeld
  • Kontinuierliche Ausbildung und Entwicklung
  • Flache Hierarchien
  • Flexible Arbeitszeiten
  • 30 Tage Urlaub
  • Ansprechende Kantine
  • Kostenloser Kaffee, Tee und Wasser
  • Mitarbeiterveranstaltungen
  • Ladestationen für Elektroautos
Wenn unser Angebot Ihr Interesse geweckt hat, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung mit Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellungen. Dornier MedTech Systems GmbH Human Resources Anna Larissa Böhm Argelsrieder Feld 7 82234 Weßling karriere@dornier.com
Based in Weßling near Munich, Germany. (m/f/d)

Responsibilities
  • Establish Quality Support as a customer focused service provider within the organization – in terms of customer complaints, field support, etc. – define structure
  • Provide guidance and develop Q Support Team
  • Recommend changes to company procedures in terms of Q Support
    • Determine and analyze data for corporate planning and decision making
    • Develop and implement analytical methods to improve operational processes and Quality
  • Worldwide support of Service Technicians in terms of technical questions and clarification of technical problems
  • Worldwide support of Service Technicians on site on demand (e.g. trouble shooting, installations, )
  • Analyze problems and find solutions in cooperation with the relevant departments (internal/external) in case of detected quality defects (e.g. CAPA, handling of fault indication )
  • Processing Warranty Claims
  • Support in terms of Field Change Orders FCO, FCI, FUD, TIP, etc.
  • Plan and implement complex processes
  • Analyze Cost and Quality of structures, operations, processes and labor
  • Organization:
    • Implement improvements
    • Develop test tools for serial production process
  • Carry out QM Final Acceptance tests for Dornier Devices including relevant documentation
  • Compiling and evaluating of process statistics with reporting within CAQ System – measure, analyze and improve the process (Develop / Track quality metrics)
Requirements
  • Several years (at least 3 years) of professional experience in Quality Support
    • Graduate Electrical Engineer, certified engineer electro-technology or master craftsman electro- technology
  • Knowledge of ISO 13485 and further standards such as ISO 14971, MPG, ISO 60601 requirements
  • Knowledge of handling national and international Quality support
  • Team player with ability to work independently
  • Excellent Leadership Skills
    • Highly motivated
    • Decision making abilities
    • Solution oriented
    • Social competency
    • Pragmatic
  • Excellent and effective written and verbal communication skills in English and German (must have)
  • Excellent interpersonal skills, good judgment and analytical skills
  • Must be able to manage multiple tasks and perform with accuracy and a high attention to detail
  • Consistent, quality work and follows through on
  • Proficient IT skills (MS-Office)
Responsibilites
  • Personalized onboarding plan with an experienced buddy
  • Mobile work opportunities (home office if suitable for the respective job)
  • Opportunities for promotion based on performance
  • Diversified assignments in a dynamic environment
  • Continuous training and development
  • Flat hierarchy
  • Flexible working hours
  • 30 days of vacation
  • Appealing canteen
  • Free coffee, tea and water
  • Employee engagement events
  • Electric car charging stations
If this looks interesting to you we look forward to your application, including your earliest start date and salary requirement. Dornier MedTech Systems GmbH Human Resources Susanne Friedrich Argelsrieder Feld 7 82234 Weßling karriere@dornier.com