Internationale Woche der Männer-Gesundheit: Mitarbeiter-Information am Standort Wessling

25 Juni 2018

Jedes Jahr im Juni wird die Internationale Männergesundheitswoche in mehreren Ländern gefeiert, um ein Bewusstsein für Gesundheitsfragen und Präventionsaktivitäten für Männer zu schaffen. Beobachter der Men’s Health Week werden manchmal mit einem blauen Band als Symbol ihrer Unterstützung für den Kampf gegen Prostatakrebs gesehen.

Zu Ehren der Internationalen Männergesundheitswoche lud das Global Product Marketing Dr. Dr. Stefan Buntrock, Urologe, Androloge und Arzt für Sexualmedizin sowie Dornier Aries 2 Kunde, ein, um mit unseren Weßling-Mitarbeitern am 14. Juni über Männergesundheits- und Vorsorgeuntersuchungen zu sprechen. Unsere Angestellten, hauptsächlich Männer, hörten aufmerksam zu, was Dr. Dr. Buntrock zu sagen hatte.Probleme, die die Gesundheit von Männern betreffen, gehen weit über Prostata-, Nieren- und

Dr. Stefan Buntrock

Probleme, die die Gesundheit von Männern betreffen, gehen weit über Prostata-, Nieren- und Blasenkrebs oder sexuelle Störungen hinaus. Zusätzlich zu den verschiedenen Vorsorgeuntersuchungen für Männer, die helfen können, das Mortalitätsrisiko, z. B. für Prostatakrebs, um 30 Prozent zu reduzieren, hob Dr. Dr. Buntrock zusätzliche Gesundheitsprobleme von Männern hervor, die aus zu viel Gewicht und zu wenig Bewegung resultieren. Bluthochdruck, Diabetes, Gicht und Arteriosklerose,  auch metabolisches Syndrom genannt, können möglicherweise zu Schlaganfällen oder Herzinfarkten führen. Dr. Dr. Buntrock sprach über Gesundheitsstrategien und empfahl unseren Kollegen folgende sechs sinnvolle Aktivitäten.

 

  1. Nicht rauchen.
  2. Trinken Sie nur geringe Mengen Alkohol.
  3. Der BMI sollte kleiner als 30 sein.
  4. Ernähren Sie sich gesund mit viel Ballaststoffen, Gemüse und nur wenig Fleisch.
  5. Machen Sie 150 Minuten moderates Ausdauertraining pro Woche sowie zweimal wöchentlich Krafttraining der großen Muskeln.
  6. Gehen Sie einmal pro Jahr zur Vorsorgeuntersuchung.

 

Nach der Präsentation gab es eine 45-minütige Frage- und Antwortsitzung. Vielen Dank an unseren Außendienstmitarbeiter Hayko Gazaral, der Dr. Dr. Stefan Buntrock nach Weßling gebracht hat!

  • No events